Hoya Filter



Hoya

Qualitätsfilter für anspruchsvolle Fotografen

 

Schraubfilter sind nicht gleich Schraubfilter. HOYA blickt auf eine jahrzehntelange Expertise im Bereich optische Gläser zurück. Durch dieses Wissen wurde HOYA nicht nur einer der größten Lieferanten für optisches Glas, sondern kann für höchste Filterstandarts garantieren. Erstklassiges Rohmaterial, präzise Verarbeitung und innovative Vergütungstechniken machen einen Hoya Schraubfilter zu einem erstklassigen Arbeitswerkzeug für Fotografen egal ob sie mit DSLR-, Mittel- bzw. Großformatkameras, digital oder analog fotografieren.

Es sollte für Sie als mein Kunde, der gleiche Qualitätsanspruch für Filter zugrunde liegen, wie Sie den Anspruch auch an ihr Objektiv stellen. Aus diesem Grunde biete ich meinen Kunden nur erstklassige Qualität der Marke Hoya an. Das Spitzenprodukt aus der Filterserie Hoya HD erfüllt alle Ansprüche an ein hochwertiges Filter, welches ihre Ansprüche noch übertreffen dürfte.
 


Hoya HD Filterserie
Die HD-Filter von Hoya sorgten 2009 auf der PMA (Photo Marketing Association) für Aufsehen, da sie schwere Schläge und scharfe Kratzer schadlos überstehen. Außerdem sind sie wasserdicht und lassen sich einfach reinigen. Die Bezeichnung 'HD' steht nämlich nicht für High Definition, sondern für 'hardened' und so kann man sie gut und gerne als Objektivdeckel-Ersatz verwenden. In dieser Serie sind Pol- und UV-Filter sowie Protectorfilter in unterschiedlicher Größe erschienen.

 

 



Hoya Pro ND Filterserie
Hoya PRO ND Filter sind die aktuellste Entwicklung am Kamera Markt und stellt die neueste Version von ND Filtern dar.
 
PRO-ND-Filter reduzieren die einfallende Lichtmenge um 2 bis 10 Blendenstufen und ermöglichen so längere Belichtungszeiten
in besonders hellen Umgebungen. Je nach ND-Stufe lässt sich z. B. bei Mittagssonne offenblendig fotografieren oder durch
entsprechend verlängerte Belichtungszeiten mystisch anmutende Wasser- oder Menschenbewegungen erzeugen.
Ergänzt durch die perfekte Farbbalance werden Hoya Filter zum unverzichtbaren Arbeitsmittel für anspruchsvolle Fotografen
und Filmer.
Die innovative HOYA-Mehrschichtvergütung vermindert wirkungsvoll störende Reflexionen.
 
Quelle Youtube: Intro 2020 Ltd.



Hoya UV&IR Cut Filter
Die meisten Kameras besitzen einen eingebauten Low-Pass-Filter (Tiefpassfilter) direkt vor dem Sensor. Dieser blockt UV- und IR (Infrarot)-Strahlen, verhindert aber auch Artefakte, Moiré- oder andere Aliasing-Effekte. Das ist extrem wichtig, da die CCD- und CMOS-Sensoren der Kameras extrem empfindlich auf UV- und IR-Strahlen reagieren – mit entsprechend negativen Auswirkungen auf die Bildergebnisse.
Der HOYA UV & IP Filter ist ein optisches Meisterwerk. Denn es handelt sich bei diesem um einen ganz besonderen Objektivfilter, der nur das für das Auge sichtbare Spektrum an Licht durch das Objektiv auf den Sensor lässt. Hochfrequente ultraviolette Strahlen als auch niederfrequente Infrarotlichtstrahlen bleiben durch das Hightech-Glas wirksam außen vor. Dabei blockieren sie sowohl die UV- als auch die Infrarotstrahlung nicht durch Absorption im Glas, wie dies reine UV-Filter tun, sondern mit einer speziellen Präzisions- Mehrfachbeschichtung durch Interferenz - einem physikalischem Phänomen, bedingt durch die Wellennatur des Lichts.


 
Quelle Youtube: Film & Lens Society